Neue Schule Port

Das Grundstück der Neuen Schule Port liegt mitten in einem Wohnquartier in unmittelbarer Nähe zur Stadt Biel.

Das Gebäude wurde weitgehend als Holzbau erstellt. Die Hohlkastenelemente der Dachkonstruktion übernehmen nebst der Statik auch akustische und lüftungstechnische Funktionen. Die grossen Oberlicht-Dacheinschnitte belichten die Räumlichkeiten der Mittelzone und sorgen für genügend Tageslicht und eine behagliche Lernatmosphäre. Die Neue Schule Port entspricht zudem als erstes Schulhaus der Deutschschweiz dem Label MINERGIE-A.

BauherrschaftEinwohnergemeinde Port, 2562 Port
ArchitektSkop GmbH, 8005 Zürich
Ausführung2014-2017
DownloadObjektblatt