Bildungszentrum Uri, Altdorf

Mit dem neuen Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altdorf setzt der Kanton Uri ein Zeichen. Das Gebäude basiert auf einem intelligenten Architektur- und nachhaltigen Energiekonzept. Der Holzelementbau ist als erstes Gebäude des Kantons mit dem Minergie-P-ECO-Label ausgezeichnet.

Die Gestaltung im Innern ist zurückhaltend und funktional. Die Auswahl der Materialien wird stark durch das Minergie-P-ECO-Label gesteuert, welches eine schadstoffarme und nachhaltige Ausführung garantiert. Ein wichtiger Faktor spielt die Raumakustik. Diese wird durch den Einsatz von Akustikdecken in allen Räumen gewährleistet. Zahlreiche Schallschutzmassnahmen sorgen dafür, dass in den Schulzimmern ein optimaler Unterricht möglich wird.

BauherrschaftBaudirektion Uri, 6460 Altdorf
ArchitektCAS Architektur AG, 6460 Altdorf
Ausführung2015-2016
DownloadObjektblatt
LinkCAS Architekten AG